Abteilung Kraftsport

Unsere "Mucki-Bude" bietet TSV-Mitgliedern eine echt kostengünstige Alternative zu den üblichen Fitness-Studios: mit einem Monatsbeitrag von nur etwas über 6 Euro (77 Euro pro Jahr oder 43 Euro im Halbjahr).

Eisen macht schön: Man muss es nur anfassen.

 

Zudem kann im Kraftraum im Gebäude neben dem Vereinsheim ganz individuell trainiert werden: Jedes Abteilungsmitglied erhält nämlich einen Schlüssel und kann somit seine Trainingszeiten selbst festlegen. 

Ausgestattet ist die Mucki-Bude mit diversen Maschinen und Geräten zur Stärkung von Bauch, Beine, Po, aber natürlich auch Brust, Arme oder Latissimus. Genutzt wird dieses umfangreiche Angebot nicht nur von reinen Kraftsportlern, sondern auch von figurbewussten Damen, jung gebliebenen Senioren oder verletzten Fußballern, die wieder Muskeln aufbauen wollen.

Bizeps und Trizeps sind nur zwei der insgesamt 656 Muskeln des menschlichen Körpers.Beim Mann macht die Muskulatur etwa 40 Prozent, bei der Frau etwa 23 Prozent der Gesamtkörpermasse aus,

Der Kraftraum wird nicht nur von Fitness-Begeisterten, sondern auch von verletzten Fußballern zum Muskelaufbau in der Reha-Zeit genutzt.

Wer einmal reinschnuppern möchte, kann dies während der Fußballsaison immer dienstags und donnerstags von 18.30 bis 21 Uhr.  Für ein Probetraining oder weitere Info ist Abteilungsleiter Michael Kolano, Telefon 06359/8070586 oder 017620563846 Ansprechpartner. Er führt Neue in den Kraftsport ein und zeigt alle Trainingsmöglichkeiten.

 

Übrigens: Nicht wenige nutzen nach dem Training auch die Sauna, die im gleichen Gebäude untergebracht ist (Gebühren siehe dortigen Aushang).