Abteilung AH


Die Seniorenfußballer des TSV bilden seit Jahr 2015 eine Spielgemeinschaft mit dem SV Rodenbach. Die Alten Herren spielen (äußerst erfolgreich) in der Regel auf dem Kleinfeld mit sechs Feldspielern. Mit der Erweiterung des Kaders werden nun auch wieder Spiele auf dem Großfeld durchgeführt, zudem gibt es ein Ü-50-Team. An einer Punkterunde wird mit keiner Mannschaft teilgenommen, unter anderem weil bei allem sportlichen Ehrgeiz, das Miteinander und der Spaß am gepflegten Pass-Spiel im Vordergrund stehen soll. 

Trainiert wird donnerstags, ab 19 Uhr. In den Wintermonaten in der Schulturnhalle Ebertsheim, nach der Zeitumstellung bis Ende Mai auf dem Sportplatz in Ebertsheim, im März und ab Anfang Juni bis Ende Juli auf dem des SV Rodenbach. Eine Sommer- oder Winterpause im eigentlichen Sinne gibt es im Trainings- und Spielbetrieb der Senioren nicht.

Trainer und sportlicher Leiter ist Harald Mayer, Tel: 06351/989693 mit Herbert Haui Wohnsiedler 0175 4063572, Abteilungsleiter Holger Richtsfeld, Ansprechpartner und Organisator der Ü 50 ist Manfred Breth 06359/5191. 

Ausblick

Im Jahr 2017 findet am 14.Januar das AH-Hallenturnier des LL-Cups in Dirmstein mit Ausrichter Dirmstein statt; das Freiluftturnier ist am 20. Mai beim TuS Sausenheim.


Raimund-Diemer-Gedächtnisturnier

Höhepunkt des Jahres ist das Raimund-Diemer-Gedächtnis-Turnier für AH-Mannschaften zu Ehren unseres verstorbenen langjährigen 1. Vorsitzenden und ehemaligen AH-Spielers Raimund Diemer.

Auf zwei Kleinfeldern treten dazu Anfang August seit dem Jahr 2008 zwischen 14 und 20 Mannschaften in äußerst lockerer und freundschaftlicher Atmosphäre gegeneinander an. Die Mannschaften kamen und kommen aus der näheren und weiteren Umgebung. So waren schon Teams aus Datteln im Münsterland oder Ballrechten-Dottingen aus dem Schwarzwald mit am Ball - und später bei der Feier am Glas. Von Anfang an dabei sind die English Old Knackers, ein internationales Team mit Wurzeln in Uttoxeter bei Birmingham. Mit den Engländern hat sich eine innige Freundschaft mit dem TSV entwickelt. Initiator war vor über zehn Jahren der inzwischen leider auch verstorbene Greg Cripps, bei uns nur als Blonder Hans bekannt. Der ehemalige TSV-Spieler hatte nach seiner berufsbedingten Rückkehr nach England die English Old Knackers mit Freunden, Arbeits- und ehemaligen Studienkollegen in England gegründet, um mit dem Team einmal im Jahr am AH-Turnier in good old Germany teilzunehmen. Nach dem Tod vom Blonden Hans vor fünf Jahren führen nun die Freunde von Greg die Tradition in seinem Sinne fort. In 2015 ist zum dritten Mal eine Delegation aus Ebertsheim nach England gefahren. Näheres in der Rubrik Englandfahrt für den Weltfrieden.