1. Mannschaft der SG Bockenheim/Ebertsheim

Nächstes Spiel des Tabellensiebten:
Sonntag, 22.10, 15 Uhr, bei VfR Grünstadt II.

Bisherige Punktspiele

SG - ASV Edigheim 2:1; Torschützen Steffen Alleborn und Franco Schmahl (Elfmeter).

TuS Sausenheim - SG 0:3; Torschützen: Nico Schäfer, Dennis Schlachter und Franco Schmahl (Elfmeter).

SG - Eisenberg 0:4; Hundertprozentige Torchancen gab es in der absolut überlegen geführten 1. Hälfte genug, aber an diesem Tag keinen Knipser.

 SG - Arminia Ludwigshafen II 0:3. Wieder eine unnötige Niederlage, weil zahlreiche Torchancen nicht genutzt wurden und in der Abwehr jeder Fehler von den Gästen eiskalt genutzt wurde.


SG - SV Obersülzen 2:2. Die an diesem Tag klar besseren Gastgeber haben erneut zwei Punkte hergeschenkt. Eigene Chancen wurden nach der 2:0-Führung durch zwei Tore von Schmitti schludrig vergeben und der kämpferisch nicht aufsteckende Gast ins Spiel zurück gebracht. Kurz vor Ende der Begegnung hat dann auch der Schiri einem regülären Treffer der Eberböcke die Anerkennung versagt.

ESV Lu - SG 4:2. Gegen das Spitzenteam setzte es eine am Ende verdiente Niederlage, nachdem man zumindest eine Halbzeit lang gut mitgehalten hatte. Torschüten für die SG: Julian Schultz und Franco Schmahl.

SV Maudach - SG 0:1. Torschütze: Nico Schäfer per Freistoß.

SG I - CSV Frankenthal 3:1. Nach schwacher erster Hälfte und 1:o-Rückstand steigerten sich die Eberböcke und gewannen noch verdient 3:1. Torschützen Franco Schmahl (2) und der eingewechselte Steffen Alleborn.

TuS Dirmstein - SG II 2:1, Trotz vieler guter Chancen ging das Spiel auch wegen des gegnerischen Torhüters verloren; vergeben wurde auch ein Elfmeter. Wegen des vorhergehenden Fouls hatte der Schiri ein Tor von Franco Schmahl nicht gegeben, zu früh gepfiffen und damit den Vorteil genommen. Bezeichnend  dass Franco dann den Elfer über das Tor drosch.

SG I - VfR Friesenheim 1:3. Gegen die starken Friesenheimer war bis auf eine kurze Drangperiode der Eberböcke vorm 1:1 nicht mehr drin - zumal nach dem von Franco Schmahl  verwandelten Elfmeter in der 65. Minute praktisch im Gegenzug das 1:2 gefallen ist. Die Gäste waren insgesamt aufmerksamer und spritziger, hatten auch eine geringere Fehlerquote. Mit etwas Glück  wär' für die kämpferisch überzeugenden Gastgeber fast doch noch ein Punkt drin gewesen, doch Ackis Freistoß landete an der Platte.

Beste Torschützen bislang: Elfmeterspezialist Franco Schmahl (6), Benjamin Schmitt, Steffen Alleborn und Freistoßexperte Nico Schäfer (je 2).


Die Tabelle

1. VfR Frankenthal 25 Punkte (9 Sp., 33:5 Tore)

2. TSG Eisenberg 21 Punkte (9 Spiele, 23:6 Tore)

3. ESV Lu'hafen 20 Punke (9 Sp, 35:14 Tore)

4. Friesenheim 20 Punkte (10 Sp., 25:17 Tore)

5. TuS Dirmstein 16 Punkte (9 Sp., 22:11 Tore)

6. Bobenh.-Roxh. 15 Punkte (9 Sp., 20:15 Tore)

7. Eber-Böcke I 13 Punkte (10 Spiele, 15:20 Tore)

8. Arminia Lu.  Punkte (9 Sp., 23:26 Tore)

9. DJK Eppstein 6 Punkte (9 Sp., 19:17 Tore)

10. SC Maudach 11 (9 Sp. 20:24 Tore)

11. ASV Edigheim 10 Punkte (9 Sp., 13:16 Tore)

12. SV Maudach 9 Punkte (9 Sp., 16:25 Tore)

13. VfR Grünstadt II 7 Punke (9 Sp., 13:26 Tore)

14. SV Obersülzen 5 Punkte (8 Sp., 11:23 Tore)

15. Sausenheim II 4 Punkte (9 Sp., 6:32 Tore)

16. CSV Fr'thal. 3 Punkte (8 Sp., 12:29 Tore)


Pokal: 1:0-Sieg bei SG Leiningerland, Torschütze Lukas Bengel. Und dann das Aus in der zweiten Runde beim C-Ligisten Studernheim mit 6:1! Torschütze: Schumi.